Profil

Gesang (Bariton) Solo,  A-capella, Jazz, Chanson, Pop
Instrumente Piano, Gitarre, Akkordeon, Percussion
Kompositionen Theatermusik, Chanson, Alternative, Tango, Elektronik, E-Musik, Filmmusik

Referenzen
Staatstheater Nürnberg
Theater Heidelberg
Theater Landshut
Theater Rudolstadt
Studio Theater Stuttgart
Stadttheater Fürth
Theater Pfütze, Nürnberg
ETA-Hoffmann-Theater Bamberg
Theater Schloß Maßbach
Landesbühne Oberfranken
ARTE
Bayrischer Rundfunk
BBC
Cinemaniax
DMAX
Areva
DATEV
Siemens
Klaus Lieb Orchester
Sabine Heil
Jerry Parham
Mike Marshall

Demos und Hörbeispiele finden Sie auf der Webseite meines Studios nana productions.

↑ zurück      ↓ weiter

Projekte

2019

Theatermusik für Der Glöckner von Notre Dame am Theater Landshut unter der Regie von Markus Bartl.

Theatermusik für Die Affäre Rue de Lourcine am Gostner Hoftheater Nürnberg unter der Regie von Britta Schreiber.    →beitrag

Musik und Co-Regie bei der Tanztheaterperformance Do you contemporary dance? mit Susanna Curtis in der Tafelhalle Nürnberg und auf Gastspielen.

2018

Theatermusik für Heidi am Theater Heidelberg unter der Regie von Karin Eppler.   →beitrag

Theatermusik für Iphigenie auf Tauris am Stadttheater Rudolstadt unter der Regie von Maya Fanke.

Musikalische Leitung und Einspielung der Playbacks für Edgar, der Schrecken der Briefträger am Dehnberger Hoftheater.

2017

Live-Bühnenmusik (Gesang und Shrutibox) bei Der Name der Rose am Theater Pfütze, Nürnberg.   →beitrag

Komposition der Kantate Weihnachten steht vor der Tür in der Reihe „EngeleSingen“ für Metropolmusik Nürnberg.

Musikalische Leitung und Einspielung der Playbacks für Das Wirtshaus im Spessart am Dehnberger Hoftheater. 

PIX von Sophie Linnenbaum gewinnt den Deutschen Kurzfilmpreis.   →beitrag

2016

Filmmusik für den Kurzfilm PIX von Sophie Linnenbaum, der 2017 zum Max-Ophüls-Festival eingeladen wurde.   →imdb

2015

Eine erste EP Janko unseres Metropolski Cirkus Orkestar. Heppa!

Musikalische Leitung und Einspielung der Playbacks für Anton, das Mäusemusical am Dehnberger Hoftheater.

Projekte komplett

2014

Theatermusik für Der eingebildet kranke Kröterich am Stadttheater Fürth / Theater Schloß Maßbach.

2013

Filmmusik für den Kurzfilm Herr Peters und das Huhn von Hannes Maar.

Theatermusik für Zuhause Mokupoku am Stadttheater Fürth / Theater Schloß Maßbach.

2012

Sologesang bei Italissima! am Gostner Hoftheater Nürnberg.

Theatermusik für Das Weihnachtselexier am Stadttheater Fürth / Theater Schloß Maßbach.

Harmonium und Gesang bei der chorischen Oper Monopolis von Martin Zels in der Tafelhalle Nürnberg.

2011

Live-Piano bei Der beste Koch der Welt (Paul Maar) am Theater Pfütze zusammen mit den Nürnberger Symphonikern.

Komposition der Kantate Weihnachten, friedliche in der Reihe „EngeleSingen“ für Metropolmusik Nürnberg mit CD-Veröffentlichung.

Live-Piano und Gesangscoach für Heute Abend: Lola Blau am Theater Schloß Maßbach.

CD Saitensprünge (Daniela Reimertz – Violine) – Arrangements / Einspielung von Piano, Gitarren, Percussion, Drums / Sounddesign.

Theatermusik für Draußen vor der Tür am Theater Schloß Maßbach.

2010

Musikalische Leitung und Live-Gitarre bei Tschechows Platonow am Staatstheater Nürnberg unter der Regie von Georg Schmiedleitner.

Live-Theatermusik (Gitarre/Gesang) bei Wie es euch gefällt bei den Sommernachtspielen Schloß Burgfarrnbach.

Übernahme des szenischen Liederabends Hilfe mein Geld ist weg! am Staatstheater Nürnberg – Musikalische Leitung, daneben Gesang, Piano, Gitarre, Akkordeon.

Live-Akkordeon bei Niemand heißt Elise für Theater Pfütze / Stadttheater Fürth im Kulturforum Schlachthof.

2009

Theatermusik für Peer und Gynt (Paul Maar / Christian Schidlowsky) am Stadttheater Fürth / Theater Schloß Maßbach.

Live-Bühnenmusik bei Ikarus Vogelheld für das Theater Pfütze auf der Fürther Freilichtbühne – Gesang, Harmonium, Percussion, singende Säge.

2008

CD Prachtkerle – deluxe (Rühlmann/Heimüller – Pop-Chansons) – Komposition, Einspielung, Sounddesign.

Live-Bühnenmusik mit Akkordeon und Gesang für Krabat am Theater Pfütze, Nürnberg.

Theatermusik für den Sommernachtstraum an der Landesbühne Oberfranken.

2007

Theatermusik für Herr Bello und das blaue Wunder (Paul Maar) am Stadttheater Fürth / Theater Schloß Maßbach.

Theatermusik und Gesangscoach für Familiengeschichten Belgrad am Stadttheater Fürth.

2006

Filmmusik für die Dokumentarfilme Black Forest Tuareg und Fencing für DMAX / Discovey Channel.

CD Cinema Nostalgica (Sabine Heil – Chansons) – Piano-Einspielung.

2005

Musical Die Bettleroper für den Fränkischer Theatersommer – Komposition, Libretto, musikalische Leitung sowie Live-Begleitung.

2004

CD Tres Noches (Birgit Förstner, Gerda Traub – Tango Nuevo) – Komposition und Sounddesign.

Theatermusik für Fahrbar am Gostner Hoftheater, Nürnberg.

Filmmusik für den Animationsfilm Der Junge für Cinemaniax.

Konzertprogramm Sprich leise, wenn du Liebe sagst – Songs von Kurt Weill – Arrangements, Piano, Gesang, Akkordeon.

2003

Auftragskomposition Pas de Trois (Phantasie für Violoncello und Streichorchester) für das Kammerorchester Klaus Lieb – Uraufführung in Frankreich.

2002

CD 21st Century Guitar (Thomas Blug – Elektronik) – Komposition, Einspielung und Sounddesign.

Nordseetournee mit Sabine Heil mit dem Programm Cinema Nostalgica – Piano, Akkordeon.

2001

Filmmusik für den Dokumentarfilm Genes on the menu für ARTE, spätere Sendung auf BBC, Phoenix und weitere Sender.

Filmmusik für die Kurzfilme Sex Sells und Fast Level.

CD Neurosenkavaliere (Rühlmann/Heimüller – Chansons) – Komposition, Einspielung, Sounddesign mit anschließender Livetournee.

2000 und früher

Chansonprogramm Böse Menschen haben doch Lieder mit Arnd Rühlmann – Piano und Gesang. 

Filmmusik für die Kurzfilme Casting Kiss und Für immer.

Filmmusik für die Kurzfilme Fehlfahrt und Mamagotchi Macho.

Gewinner des Zündfunk-Wettbewerbs Dem Rhythmus sein Brudern mit CD-Veröffentlichung bei Trikont.

Filmmusik für den Dokumentarfilm Oftmals tilgt den Liebesschmerz schon ein Honigkuchenherz für das Bayerische Fernsehen.

CD Home (Kaminsky United – Experimental) – Komposition, Einspielung und Sounddesign.

Filmmusik für die Dokumentarfilme Bitte grüße mich nie mehr und Heimat, das hat der Hitler ausgestrichen für das Bayerische Fernsehen.

Projekte aktuell

↑ zurück      ↑↑ nach oben